"Mut entsteht aus Deinem Vertrauen in die Tatsache, dass alles geschieht um Dir die notwendige Erfahrung für Dein Leben zu schenken. Es gibt kein Leben ohne Trauma, daher lass die Vergangenheit eine Knospe für die Blüte Deiner Zukunft sein"

Unsere handgemachte Mutigseelchen Mala ist eine Kombination aus Rudraksh Samen und dem Heilstein Amethyst.

Gemäß Indischer Mythologie besiegte Gott Shiva den Dämon Tripurasura und stellte das Gleichgewicht des Universums dadurch wieder her. Bei diesem symbolischen Sieg traten Glückstränen aus den Augen Shivas. Aus diesen Tränen entstanden die Rudrakshas (Tränen Shivas).

Rudrakshas werden zur Steigerung der Lebenskraft und Konzentration eingesetzt. Sie werden traditionell zur Meditation genutzt und reinigen die 7 Chakras. Rudrakshas sind hochenergetische Kraftkugeln. Durch das Tragen der Rudraksha Samen spürst Du Deine erhöhte Energie und gleichzeitig den tiefen Zustand von Entspannung und Kraft.

Amethyst hat hohe Heilwirkung, beseitigt Alpträume, gilt als Friedensstein, erhöht Selbstbewusstsein, Willenskraft, Erinnerungsfähigkeit und Selbstkontrolle. Der Stein ziert die Ringe hoher Geistlicher, deren Kräfte er von den unteren Chakren in die höheren lenkt und so zu tieferer Spiritualität verhilft. Amethyst ist von hoher astrologischer Bedeutung da er bekannt dafür ist Saturn zu besänftigen und uns so ein glückserfülltes Leben schenkt.

Mutigseelchen Mala

43,00 €Preis
  • Unsere Malas sind fairtrade und handgearbeitet in Indien. Wir kennen die Hersteller persönlich und achten auf gute Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung. Deshalb sind unsere Malas auch keine fabrikgfertigte Massenware, sondern jede Mala ist ein Unikat und variiert in Farbe, Form und Länge.

    Die Samen und Kristalle haben einen Umfang von ca.7mm und die Mala hat eine ungefähre Länge von 38-45cm je nach Knüpfung und Quaste, die man auf die gewünschte Länge zuschneiden kann.
    Möchtest Du die Mala als Japa Mala zur Meditation einsetzen oder einfach als Schmuckmala Ihre Heilkräfte auf Dich wirken lassen? Beides ist möglich mit der gleichen Mala. Jede Mala besteht aus 108 Kugeln plus einer an der Quaste, die Guru oder das höchste Bewusstsein repräsentiert.

    Jede Mala ist handgeknüpft und handgeknotet zwischen jedem Samen und Kristall.

    Hinweis zur Reinigung der Mala:
    Die Rudraksha Samen wurden vor der Verarbeitung in Senföl eingelegt, was in Indien üblich ist um den natürlichen Schimmer der Samen hervorzuheben. Mit der Zeit dunkeln die Rudraksh Samen nach. Um die Mala nach längerem Tragen wieder zum glänzen zu bringen, einfach in lauwarmem Wasser mit Seife waschen und danach in Senf, Oliven- oder Kokusnussöl einlegen. Um die Mala energetisch wieder aufzuladen, einfach in eine Klangschale, oder mehrere Stunden ins Mond- und Sonnenlicht legen.
    Rückstände vom Senföl können anfangs beim Tragen an der Haut sichtbar sein.

RETREATS AND TRAINING IN EUROPE