english-flag.png

Rishikesh

Die quirlige Yogahauptstadt Rishikesh ist Pilgerstätte und Überwinterungsort der Sadhus aus den Himalayas. Wenn es im Winter in den Höhlen zu kalt wird, wandern sie den weiten Weg hinab nach Rishikesh. Im April machen sie sich wieder auf in ihre Einsiedelei. Rishikesh ist der Ort der Yogaszene aus der ganzen Welt. Neben Gurus wie Prembaba und Mooji haben viele Swamis und Yogis hier ihre Heimat gefunden. Im Westen bekannt geworden ist der Ort durch die Beatles, die hier transzendentale Meditation praktiziert haben. Der heute verlassene Beatles Ashram ist übersäht mit bunten Blumen, ein Überbleibsel der Flower Power Bewegung.

Die verschiedenen Yogastile sind so weitreichend, dass Yogasubmarine Euch ein Programm zusammenstellt, bei dem Ihr sicher sein könnt, nicht an einen der vielen fake Yogis zu geraten. Ihr seid eingeladen, die verschiedenen Yogastile der Stadt mit ihren wunderbaren Lehrern auszuprobieren. Von Tantra über Sivananda bis Iyengar eröffnet sich Euch ein breites Angebot und nach der Yogastunde sitzt man mit anderen Yogis beim Chai am Ganges und tauscht sich aus.

Die beiden Brücken, die Jhulas, teilen den Ort in zwei Viertel. An der Laxmanjhula leben die Hippies und Chilumsmoker und die Gegend ist eher westlich touristisch. Von hier aus starten wir unseren Ausflug zum Wasserfall immer am Ganges lang. Die Rhamjhula gehört den indischen Touristen und den Yogis. Der große Sivananda Ashram und weitere Ashrams in der Umgebung sind von weitem zu hören. Durch ihre Mantras und Rituale versetzen sie die Stadt in eine eigenartige Stimmung. Eigentlich ist ganz Rihsikesh ein einziger Ashram. Viele Rituale werden öffentlich am Ganges praktiziert und das klare Wasser lädt alle Pilgerer zum abkühlenden Baden und entspannen ein. Rishikesh ist vielleicht die kleine freundliche Schwester von Varanasi und die Stadt macht den Anschein als hätten sich vor allem die Devis, die weiblichen Götter hier versammelt.

Beim Überqueren der beiden Hängebrücken schwebst Du mit vielen anderen Pilgern, Kühen und neuerdings auch Motorbikes über dem Ganges. "Ej Kailash move" hört man öfter wenn einer gedankenversunken den Verkehr aufhält. Kailash ist der große heilige Berg Shivas

Die Stadt mit ihren Sandstränden die zum Baden einladen und den vielen Ashrams auf deren Treppen sich die Devotes zu Ritualen versammeln

drishtibag_edited_edited.jpg

Bunte Märkte Szeneviertel

moderne trifft auf Tradition

 

 

Sightseeing absoluter Insider Orte

bangles_edited_edited.jpg

AshramLEBEN

Meditation Rituale

natur

 

 

Ältestes Aarti der welt Am ganges

firehand2_edited.jpg

Yogametropole

yoga

Satsang Begegnung

 

 

Reinigendes gangesbad Am Flussufer

sanjot foot_edited.jpg

Älteste STadt der welt

Spiritualität Kultur

 

 

Ayurveda

Klassische Indische Musik

RETREATS AND TRAINING IN EUROPE